Sportler-Ehrung der Gemeinde Haßloch 2015

Am Freitag, 20. März 2015 ehrte die Gemeinde Haßloch ihre ortsansässigen Sport-ler/innen bzw. Sportler/innen, die für einen Haßlocher Verein Erfolge in 2014 er- zielt haben in der Aula des Hannah-Arendt-Gymnasiums in Haßloch. Ein überaus erfolgreiches Jahr war dies für die Turnerinnen der TSG Haßloch, denn neben unseren Deutschen Meisterinnen Amélie Föllinger und Alexandra Urich-Klehr errangen Kim Laubscher, Nadine Theobald und Lilit Gartmann Treppchenplätze bei Wettkämpfen auf Bundesebene.

Weiterlesen

PTB-Meisterehrung 2015

Am Sonntag, 22. Febr. 2015 ehrte der PTB seine Meister/innen aus 2014 in der Turnhalle des TV Lustadt. Ein überaus erfolgreiches Jahr war dies für die Turnerinnen der TSG Haßloch, denn neben unseren Deutschen Meisterinnen Amélie Föllinger und Alexandra Urich-Klehr errangen Kim Laubscher, Nadine Theobald und Lilit Gartmann Treppchenplätze bei Wettkämpfen auf Bundes- ebene.

Weiterlesen

Speyer-Turngau ehrt seine Meister/innen 2014

Im Rahmen des Gau-Jugend-Turntages am  17. Jan. 2015 in Bellheim zeichnete der Speyer-Turngau seine Turnerinnen und Turner für ihre Leistungen in den Einzel- und Mannschaftswettkämpfen im Jahre 2014 über Pfalzmeister bis hin zu Deut- schen Meistern mit Geldbeträgen und Urkunden aus.

Ehrung Einzelmeisterschaften

Ehrung Mannschaftswettkämpfe

Die TSG Haßloch-Turnabteilung war mit sehr vielen Turnerinnen, ihren Eltern und Trainern dort vertreten und wurden für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet. Leider wurden weder die verschiedenen Wettkampfarten/Leistungsniveaus noch die überragen- den Spitzenleistungen differenziert dargestellt.

In Einzel-Wettkämpfen wurden folgende Turnerinnen ausgezeichnet:

Einzelmeisterschaften in 2014:

Amélie Föllinger                    Deutsche Jugend-Meisterin AK 14 im Bodenturnen                                                       5. Platz  DJM  AK 14   im Mehrkampf  mit  48,475 P.                                                          3. Platz DJM AK 14  im Sprung    13,70 P.                                                                        3. Platz D-Pokal AK 13-15 Mehrkampf   50,30 P.

Pfälzer Turnerbund ehrt seine Meister/innen 2013

Der Pfälzer Turnerbund hat seine Leistungsträger zur Meisterehrung am 16. Febr. 2014 nach Rodalben in die TSR-Halle eingeladen. Neben dem Präsidenten des PTB Walter Benz und der Vizepräsidenten Gerhard Liedy ehrten Herr Fischer als Vertreter des Ministers des Inneren und Sport Roger Lewentz, der Präsident des Sportbundes Pfalz Dieter Noppenberger, der Oberbürgermeister von Rodalben sowie der Ortsbürgermeister Mattheis die zahlreichen Turnerinnen und Turner für ihre prima Leistungen bei Deutschen Meisterschaften und Europameisterschaften in 2013:

Weiterlesen

Speyer-Turngau ehrt seine Meister/innen 2013

Im Rahmen des Gau-Jugend-Turntages am 18. Januar 2014 in Hatzenbühl zeichnete der Speyer-Turngau seine Turnerinnen und Turner für ihre Leistungen im Jahre 2013 ab Pfalzmeister mit Geldbeträgen und Urkunden aus.     Die TSG Haßloch-Turnabteilung war mit vielen Turnerinnen, ihren Eltern und Trainern dort vertreten und wurden für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet, wenn auch nicht immer die spitzensportlichen Resultate hervorgehoben wurden.                                           Im Einzelnen wurden folgende Turnerinnen ausgezeichnet:

Weiterlesen

Turnzirkus Flick-Flack begeistert

Turnzirkus Flick-Flack der TSG-Turnabteilung glänzend aufgelegt 

Im Rahmen ihres traditionellen Weihnachtsschauturnens begeisterte der Turnzirkus „Flick-„Flack“ der Turnabteilung der TSG Haßloch in ihrem Sportzentrum mit vielen Flick-Flacks und Salti gut 400 Gäste. Unter ihnen Bürgermeister Lothar Lorch mit Gattin, der 1. Beigeordnete Hans Grohe mit Gattin und der 2. Vorsitzende der Fördergemeinschaft Turnen Peter Haarmann mit Gattin. Abeilungsleiter Gerhard Liedy begrüßte die Gäste und Zirkusdirektorin Beate Wochnik führte durch die Zirkuswelt.

Den Auftakt in die Zirkuswelt eröffneten einige Wenige aus jeder teilnehmenden Gruppe mit einem musikalischen und tänzerischen Entree, die von den Zirkusdirektoren vorgestellt wurden. Nach der kurzen Begrüßung tauchten die Besucher und die rund 200 Akteure in das Feuerwerk der Turnkunst Flick-Flack ein. Mit ihrem Zirkuszelt, einem riesig großen Fallschirm, nahmen die Kleinkinder, ihre Eltern, Großeltern und Gäste mit in die Zirkuswelt. Ein Zirkus ohne Clowns ist nicht vorstellbar. Deshalb begeisterte die Mutter-Kind-Gruppe als Clowns ihr Können an verschiedenen Geräten. Die Turnsäcke tummelten sich in verschiedenen Bewegungen auf der Fläche, bevor die Zauberer Einzug hielten. Die kleine Leistungsgruppe und Vorschulkinder zauberten am Reck, Barren und Boden ihre kleinen Kunststücke mit Hilfe von übergroßen Spielkarten. Die Zaubertruppe der Kunstturnerinnen demonstrierten einen fantastischen Tanz, bevor lustige Hasen mit dem Trampolin aus einem großen Zauberhut sprangen. Die Zuckerwatteverkäuferinnen versüßten mit ihrem Tanz das bunte Programm. Die kleinen und großen männlichen Leoparden demonstrierten ihr Können an einem Turnblock mit Sprüngen, Rollen, Rädern und Salti . Die Luftballonverkäufer durften nicht fehlen, dies zeigte der Vortrag der Mädchen der 1. – 3. Klassen beim Modellieren. Den Abschluss des 1. Teils übernahmen die Wettkämpferinnen der Pflichtübungen A mit ihrer Marionettendarbietung. An Fäden angebunden waren die Bewegungen gleichmäßig wie aufgezogen. Wie auch im normalen Zirkus, bestaunten die Zuschauer die Seiltänzer zu Beginn des 2. Teils. Elegant bewegten sich die Mädchen, 3. –  9. Klassen auf dem Schwebebalken. Zeigten Sprünge, Drehungen und Räder. Seit kurzer Zeit hat die TSG Turnabteilung auch wieder 2 Tanzgruppen für Kinder (donnerstags) schon ab 3 Jahre. In einem pantomimischen Tanz zeigten sie bereits Ausdruck und Elegance. Ein großes Highlight bildete die Vorführung der Leistungsturnerinnen als Akrobaten. Da wurde am Reck geschwungen und überschlagen, am Stufenbarren Kippen, Handstände, Riesenfelgen und am Boden Flick-Flack und Salti gezeigt. Das Abschlussfeuerwerk beendeten Salti mit Doppelschraube und sogar ein Doppelsalto. Erinnerungen wurden wach, die Showtanzgruppe bereicherte mit einer Darbietung der Affen aus unserem letztjährigen Musical Tarzan die Showbühne. Bevor durch Lichteffekte, Tanz und Leuchttücher die Veranstaltung beendet wurde, zeigten sich die Löwen, die Wettkämpferinnen PA-Stufen,  noch in einem tollen Dressurakt beim Bodenturnen.

Der große Applaus und das Lob der Zuschauer am Ende, galt nicht nur allen Akteuren, sondern vor allem den Übungsleiterinnen und Übungsleitern und allen Kräften im Hintergrund, die für die Einstudierung der Darbietungen in den letzten Monaten ihren Beitrag leisteten. Von der Abteilung erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein kleines Weihnachtspräsent.

TSG-Turnabteilung beim Deutschen Turnfest 2013 in Mannheim

Intern. Deutsches Turnfest – ein Highlight der Superlative

TSG Haßloch mit 43 Turner/innen erfolgreich dabei

Mit insgesamt 43 Teilnehmern beteiligten sich die Turnerinnen und Turner der TSG Haßloch an den verschiedensten Wettkämpfen, Ballspielveran- staltungen, Show-Highlights und Mitmachangeboten im Rahmen des „Internationalen Deutschen Turnfestes“ in der Metropol-Region Rhein-Neckar. Den größten Erfolg verbuchte dabei Amelie Föllinger, die bei den Deutschen Jugend-meisterschaften in der AK 13 sich die Vizemeister-schaft (damit ein Treppchen-Platz) am Boden mit 13,566 Punkten erkämpfte, was auch international beachtenswert ist.                                             

Weiterlesen

Neustadt ehrt seine Sportler/-innen

Am Samstag, 13. April 2013 ehrte die Stadt Neustadt ihre Sportlerinnen und Sportler. OB Hans Georg Löffler und Sportverantwortlicher Ingo Rötlingshöfer begrüßten die gut 150 Sportler mit ihren Trainern und Familien. Darunter auch 4 Turnerinen der TSG Haßloch, die ihren Wohnsitz in Neustadt haben.                                                            TSG-Teilnehmer:                                                                                                               Maike Thailmann, Alina Gidt, Lina Rimmer, Leonie Herzog und Delia Wirschke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im großen Gruppenbild stehen unsere Turnerinnen vorn rechts und die Dritte von links vorn