E-Kader-Test im TSG-Sportzentrum

Haßlocher Nachwuchsturnerinnen sehr erfolgreich

Insgesamt 39 Turnerinnen bei E-Kadertest des Pfälzer Turnerbundes

Am 24. November ging es für 39 Turnerinnen nach Haßloch zum diesjährigen E-Kader-test. Die Mädchen der Jahrgänge 2012 bis 2014 wurden in den athletischen und tech-nischen Normen geprüft. Bis zu 10 Punkten gab es je nach Ausführung. Die Turnerinnen kamen aus den Turnschulen wie Haßloch, Sickingen, Neuburg, Wörth, Grünstadt und Erlenbach, sowie aus Edigheim. Im kleinsten Jahrgang 2014 kämpften 8 Mädchen um die Punkte. Durchgängig 10 Punkte gab es für die kleinen Nachwuchskids bei der Handstand-übung. Auch im Klettern überzeugten die Mädchen. Der Jahrgang 2012 mit insgesamt sechs Mädchen überzeugte in ganzer Linie bei den Handständen. Hier rasselte es 10 Punkte nur so vom Fließband. 25 Mädchen gingen im Jahrgang 2013 in den Test. Die fünf erstplatzierten Mädchen überzeugten in 8 Übungen mit 10 Punkte-Wertungen. Landes-fachwartin Gisela Liedy und PTB-Turnschul-Koordinatorin Irene Kleinsmann waren gänz-lich mit den Ergebnissen und dem Teilnehmerfeld zufrieden.

Bundes-Pokal der LTV-Mannschaften 2019 des DTB

Pfälzer Turnerbund mit zwei Mannschaften im weiblichen Bereich am Start-

Beim diesjährigen Bundespokal in Rheda-Wiedenbrück schickte der Pfälzer Turnerbund zwei Mannschaften im weiblichen Bereich an den Start. Die Auswahlmannschaften, welche aus acht pfälzischen Vereinen zusammengestellt wurden, machten sich bereits freitags auf den Weg in Rich-tung Rheda. Nach der Anreise und Einrichtung im Hotel gingen die Mädchen und Betreuerinnen gemeinsam im Veranstaltungsort in einem griechischen Restaurant Essen und ließen den Abend vor dem Wettkampftag gemütlich ausklingen. Die Mädchen aus den Vereinen TV Edigheim, TV Bad Bergzabern, TSG Grünstadt, TV Bad Bergzabern, TV Wörth, TV Neuburg, VT Zweibrücken und der TSG Haßloch konnten somit gestärkt in einen anstrengenden aber aufregenden Wettkampftag starten. Weiterlesen

Angebot für filmische Aktivitäten

Im Rahmen der Erstellung eines Trailers für das Jubiläumsjahr der TSG 2020 bietet Herr Wilhelm Rieger für Interessierte einen workshop an, um in das Filmemachen reinzu-schuppern. Also bei Interesse ungeniert einfach melden.